Die Flitterwochen

Es ist vollbracht. Das Ja-Wort ist gegeben, der Pastor hat seinen Segen gegeben und das Paar zu Mann und Frau erklärt und alle Feiernden haben gratuliert. Dies ist die Zeit, in der sich die Vermählten eine Auszeit gönnen sollten. Eine Phase der Ruhe und Erholung von den anstrengenden Hochzeitsvorbereitungen und eine Zeit des Kraftschöpfens für den Alltag, der nun vor ihnen liegt: Einfach einige schöne Tage verbringen, in denen das Paar die neue Verbindung und das Verheiratetsein genießen kann. Die Flitterwochen können starten und wollen gut vorbereitet sein.
Wohin soll die Reise gehen?
Die Flitterwochen dienen vor allem der Zweisamkeit. Die Zeit ist nur für das junge Ehepaar bestimmt. Somit sollte auch der Bestimmungsort der Reise ein Fleckchen Erde sein, an dem sich beide absolut wohl fühlen. Natürlich sollten schon vor der Hochzeit jeder wissen, was der andere mag und was nicht. Der beste Zeitpunkt für die Bestimmung des Urlaubsziels ist noch vor den Hochzeitsvorbereitungen. Abseits von Stress und Hektik lässt sich am einfachsten ein ruhiger und romantischer Ort finden. Zu den beliebtesten Zielen für Hochzeitsreisen gehören die Inseln der Karibik. Viele Hotels und Vermieter von Ferienwohnungen bieten traumhafte Honeymoon-Angebote an, welche das Paar rundum verwöhnen - ob in der Dominikanischen Republik, auf Jamaika oder bei einem der zahlreichen weiteren Urlaubsziele in der Karibik. Wer wunderschöne Strände, weißen Sand und blaues Meer erleben möchte, ist hier bestens aufgehoben.

Auch der indische Ozean bietet viele Traumziele, die für einige romantische Tage hervorragend geeignet sind. Dazu gehören beispielsweise die Seychellen, Bali und das schöne Mauritius. Diese Länder punkten mit ihrer Gastfreundschaft und Flitterwöchner sind dort besonders herzlich willkommen. Das Flair verleiht der Reise einen besonderen Touch und bringt tolle Erinnerungen für die Ewigkeit.

Wer seinen Honeymoon lieber in Europa verbringen möchte, denen offerieren die Länder Spanien, Portugal, Frankreich und Italien ebenfalls wundervolle Strände und viel Sonne.
Die Hochzeitsreise abseits der Meere
Für Paare, denen das Inselfeeling nicht so liegt, bieten sich viele romantische Reisen in unterschiedliche Städte an. Zu den beliebtesten Zielen einer Hochzeitsreise gehören New York, Las Vegas und London. Natürlich dürfen die Romantikstädte schlechthin bei dieser Aufzählung nicht fehlen. Paris, Venedig und Florenz sind nach wie vor die heißesten Tipps, wenn es um romantische Liebesreisen geht.

Mit dem Flieger sind diese Ziele nicht weit entfernt, der Service gehört bereits zum Urlaub dazu. Viele Paare entscheiden sich deshalb für ein Business-Class Upgrade oder aber auch als exklusive Alternative für einen Privatflug. Stilgerecht im gemieteten Privatjet mit allem Komfort sind die Paare binnen kürzester Zeit am Ort ihrer Träume. Zur Wahl stehen unterschiedliche Kategorien und Komfortstufen. Wäre es nicht fantastisch, die Flitterwochen schon bei der Anreise zum besten Urlaub des Lebens zu machen? Mit einer Cessna, einem Learjet oder einem Gulfstream lässt sich das sehr gut realisieren.

Venedig, eine der romantischten Städte der Welt
Auf den Spuren der Geschichte
Für die Abenteuerlustigen Paare empfiehlt sich eine Hochzeitsreise an einen geschichtsträchtigen Ort. Neben den vielen romantischen Momenten kann das Paar dabei auch auf den Spuren längst vergangener Epochen wandeln: ein Besuch der Chinesischen Mauer, den Pyramiden in Ägypten oder beim Erleben der uralten Traditionen und Kulturen in Japan. Das Paar wird für einen Moment Teil der Geschichte, ein spannendes Erlebnis, das für immer bleibt.


Die chinesische Mauer – ein unvergessliches Flitterwochen-Reiseziel
Viele europäische Länder haben geschichtliche Highlights bieten, seien es die Überreste des alten Roms, die romantischen Schlösser entlang der Loire oder Stonehenge in England. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Hochzeitspaare, die auf Hochzeitsreise gehen.
Die absolute Einsamkeit
Ein Trend, der immer mehr in den Vordergrund rückt, ist eine Hochzeitsreise in Regionen fernab jeder Zivilisation. Den Anfang machten die einsamen Berghütten, in denen die Brautleute ungestört ihre Zweisamkeit genießen konnten. Ausgestattet mit allem, was sie brauchen, bleiben die Vermählten für die Dauer ihrer Reise im Bereich der Hütte. Dabei kosten sie die Ruhe und Abgeschiedenheit der Region vollkommen aus.


Fantastische Aussicht und endlose Ruhe, eine Blockhütte in Norwegen
Noch beliebter sind indes die einsamen Blockhäuser in Norwegen, Schweden und Finnland. Sie liegen in der freien Natur, sind ohne Strom und kilometerweit von jeder Zivilisation entfernt. Dieser Trip ist sowohl im Sommer, als auch im Winter empfehlenswert. Ein Guide bringt das Paar zur Hütte, wo es sich die nächsten Tage vollkommen autark versorgt. Abgeschieden und ohne Störung - das ist Romantik pur!
Einmal um die ganze Welt
Für Paare, die sich nicht auf einen bestimmten Ort festlegen wollen, bieten die verschiedenen Reiseveranstalter diverse Städte- und Rundreisen an. Natürlich sprengt eine komplette Weltreise in den meisten Fällen das Urlaubs-Budget, doch es gibt auch andere Möglichkeiten, sich die Welt anzusehen - zum Beispiel, mit einem Kreuzfahrtschiff durch das Mittelmeer, entlang der amerikanischen Ostküste oder durch die nördlichen Gewässer bis nach Grönland zu schippern. Alternativ kann das Paar auch mit dem Wohnmobil durch ganz Europa touren und an interessanten Orten nach Belieben verweilen. Ein besonderer Tipp ist die Fahrt im Orientexpress. Mit dem neusten Komfort fährt das junge Glück durch endlose Weiten und hat dabei viel Zeit, sich einander zu widmen.
Vergesst die Heimat nicht!
Wem das alles zu viel ist, sei es, weil es den finanziellen Rahmen sprengt oder sich beide in der Ferne nicht wohl fühlen, denen bietet sich auch in der Heimat so mancher sehenswerte Ort, zum Beispiel in einem der schönen Ferienhäuser im Wallis, in Tessin oder im Berner Oberland. Auch der Genfer See und der Luganer See bieten zahlreiche Möglichkeiten der Entspannung und der Romantik. Die Schweiz bietet für Flitterwöchner bestimmt das passende Fleckchen Glück!
Bericht/Bilder: ZVG
Aus der Hochzeitswelt
alle News