B
BrautForum
18.11.2020

Sind CHF 15'000 für Apero und Abendessen zu viel?

Mein Schatz und ich sind noch ganz am Anfang mit der Planung. Eigentlich haben wir noch überhaupt keinen Plan. Wir haben bereits einige Locations angeschaut und finden es extrem nervig dass überall jeder einzelne Handgriff zusätzlich bezahlt werden muss, sodass die Kosten gar nicht wirklich voraus geplant werden können.

Gestern waren wir in einem Restaurant, die das ganze zum Pauschalpreis von CHF 15'000 machen würden. Da wäre der Apero, alle Getränke inkl. Wein, Prosecco und Cocktails und unser Wunschmenü (wir haben noch keins), egal ob 5-Gänger, Buffet oder sogar Buffet und Service zusammen, für ca 80 Personen, dabei. Der Chef meinte, es sei eigentlich alles möglich wenns nicht gerade Kaviar sei :D.

Auf den ersten Blick bin ich echt ein wenig geschockt. Gebt ihr auch soviel Geld aus für das Essen? Oder habt ihr Vorschläge/Ideen für gute Restaurants in der Umgebung linkes Züriseeufer/Schwyz?

von _janedoe
(Dieser Beitrag wurde als Erstbeitrag vom bisherigen Forum übertragen)

38Kommentare

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Hallo janedoe
    wenn da wirklich alles inbegriffen ist, finde ich den Preis in Ordnung. Das sind ja dann 187.50 / Person... Wir haben keinen Pauschalpreis, aber wenn ich Lokalmiete, Apéro, Abendessen, Getränke etc. alles pro Person ausrechne, haben wir auch etwa diesen Betrag budgetiert...

    Es kommt dabei halt auch sehr auf eure Vorstellungen an. Wenn ihr einen reichhaltigen Apéro, einen 5-Gänger, Dessert und Torte wollt, könnt ihr locker mehr ausgeben... Wenn ihr hingegen einen einfachen "Chips-Nüssli-Apéro", ein Buffet mit Vorspeise und Hauptgang und Torte ohne Dessert separat macht, kommt ihr auch billiger weg...?!

    Dann spielt oftmals auch die Lage der Location eine Rolle... Die beliebten "Hochzeitsrestaurants" kosten halt auch mehr als ein einfaches Dorflokal, was ja nicht heissen muss, dass es dann da weniger schön wird!!!

    Also, mein Tip: Macht euch Gedanken über das Budget, wie viel ihr ausgeben könnt/wollt, was euch wichtig ist, was weniger (d.h. Sparpotenzial) und entscheidet euch erst dann!

    von malinchen

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    esch i dene CHF 15'000 au d ruum-mieti, d getränk (wii) ond d torte (oder dessert) inbegriffe? falsjo, eschs e guete pris. fals das nome s esse ond de apero esch fendis vell zvell!!! bim apero chasch je nach dem ca. 25.- pro person rechne. bim esse chonts au weder druf a. das cha zwösche 70.- und 130.- si je nachdem wie vell gäng und was för fleisch er nemmet! i wörd of all fell no anderi locatons aluege ond de chasch au beser vergliche!

    von elea

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    ich finds vell mer hend 15000 für diä ganz hochzit budgetiert.... klar mer sin au nur 40 pers. zum esse aber trotzdem... wiä anderi scho gseit hend luä g zerst wa ehr chönd und wänd usgeh und denn luäged no chli ume. wennn hürotet ehr den?

    von jasi86

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    aso ich find de pris no guet für 80 person und alles inklusive :)

    von valey

  • BrBrautForum
    Vor 4 Monaten

    Da mier eher en klassischi Hochziit möchted fiirä, wünschemer eus au, das sÄsse dementsprechend isch. Sprich Apero und Abigesse söll scho eher 'gehoben' sii.

    @elea
    ja d'Ruum Mieti inkl Deko, d Getränk und au de Dessert isch inbegriffe. Einzig d'Hochziitstorte würd no seperat afalle.

    @jasi86
    wow, wie machsch das? 15'000.- für alles? Inkl Chleid, Iladige, Blueme ect?! Mier hend vo eusere erste Papeterie d'Offerte für 70 Iladige becho: 1400.-!! Jetzt machi mier chli Sorge was da suscht na für emensi Chöschte uf eus zuchömed womer nöd erwarted :/ Mier hend eus au no gar ned festgleit uf en genaui Azahl gladni Gäst. s'einzig womer wirkli

    von _janedoe

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    @janedoe
    bi eus werds au en klassischi hochzit.. und firet imene schloss... und zahled für 110 lüt düüütlich mehh...
    drum de pris wo ehr hend isch super findi

    von valey

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Ds Schlimme isch eifach, dass sehr vili Abieter extrem uf abriss gö, wenns um ds hürate geit. I finde 15000.- für ds Ässe wenn alles derbi isch mit 80 Lüt eigentlech ou in Ordning, aber äbe, de müesst de für mi ds Apéro nach dr Chile, u alles derbi si, u es dörft nüt meh derzue cho. Für ne Klassischi Turte muesch nämlech ou no bis zu 900.- rächne bi so viel Lüt.

    1400.- für 70 Iladige isch aber ächt überrisse, das si ja 20.- pro Iladig. Üsi hei mit Couvert 3.50 pro Person gchoschtet, hei aber sehr viel sälber gmacht, und nur dr Druck la mache...

    von arwen_1984

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Generell lohnt sichs mega wenn dir d Priisä verglichet und vo verschiedenä Abieter Offertä iholet. Und ou wenn dir chli öpis sälber chöit mache oder eventuell öpis de TZ oder süsch Bekannte chöit delegierä (Gstaltig vodä Iladigä z.B.) chöit dir Choschtä ispare... Auso 1'400.- für Iladige würdi niemals zahle, das isch ja mega viel!!!!

    I bi z.B. grad geschter im Copy-Quick d Iladige für üses Zivile ga lah drucke, när hätts 2.- pro Schnitt koschtet (bi jederä Iladig hets ä 5mm wiisä Rand gäh, wöu dr Drucker halt nid bis ganz use geit). Das dueni jetz halt sälber im Büro mit dr Schniidmaschine no fertig zueschniide. Süsch wär pro Charte ja 8.- drzue cho... Ohni das Zueschniidä hani när 3.50 pro Iladig zahlt inkl. Couvert.

    Und für ds Budget z plane gits im Fall mega viel so Budget-rächner im Netz (uf derä Sitä isch ou einä gloub) oder ou i fasch jedem Hochzytsmagazin hets so Lischtä drinne! Det gsehsch mit was für Poste dir müesst rächne u meischtens hets ou Agabe wie viel in etwa me det sötti budgetierä... Das isch gloub scho no guet wemä das mal dürerächnet, süsch erläbet dir plötzlech bösi Überraschigä!

    von malinchen

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    @_janedoe
    das esch shco möglich! euses budget liit bi 12`000! binere HZ chasch abartig geld userüehre. aber idem dasd es bezeli verglichsch chasch extrem vell geld spare! musch eifach luege dass der ned jede scheiss losch lo ufschwaze well vell abieter chlme metem sproch "jo du hürotisch jo nor einisch ond de sells doch perfekt si"! ond ebe halli 1400.- för iladige? i chamer das met nüt erkläre! mer hend förd iladige pro person 4.- zahlt! hends aber au zb selber gstaltet ond de ifach no i drock ge! due onbedengt d prise vergliche! wid arwen scho gseit het d torte döfsch au ned onderschätze! du schribsch er wend e klassischi hochzit, aso au met enre mehrstöckige torte. bi 80lüt choschtet die gege di tusig franke!! dasch happig!!! und du musch de au no denke d blueme chöme denn au no dezue. ond do send scho vell vo eus verschrocke wie tür die send!

    am beschte hocksch mol met dim frönd zeme ond de öberlegget ehr euch wie vell geld dass ehr zor verfüegig hend od wie vell geld ehr wend usgeh!!! do of dere HP hets en budget rechner. i ha usegfonde dass de recht guet stemmt!!!! gosch dete mol alli pöschte dorre de hesch e guete öberbleck!!!!

    von elea

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    jaa fende 1400 für iladige scho megaaaa übertribe, würd au so mal mit emene budget rechner probiere chli usrechnet...

    von valey

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    wir haben ein hz-budget von fr. 10'000.- und so wie es aussieht, schaffen wir das auch. wir haben aber "nur" 60 geladene gäste und kommen tun ja eh nie alle. denk dran für die karten, bei 60 geladenen gäste braucht man nicht 60 karten ;-) wenn du bastelbegabt bist, solltest du viel selber machen. ich bins nicht, hab viel bestellt, aber auch nciht wirklich wert darauf gelegt, wie toll und einzigartig es aussehen soll. sogar den text (reim-spruch) hab ich aus dem i-net. ich weiss, dass unsere gäste nicht darauf achten, sondern einfach nur freude haben, eingeladen zu sein hihi

    dein angebot vom resti find ich eigentlich auch ganz gut. ich nehm an, man kann trinken so viel man will? könnt ihr denn bei deko und so eure wünsche einbringen? oder haben die eine 0815 deko?

    am besten, du rechnest immer auf eine person zurück. pro person rechnet man z.bsp. das stück torte zwischen Fr. 8.- bis Fr. 15.-; Menü-Preis variiert natürlich enorm auf Fleischqualität (ein paniertes schweinsschnitzel ist viel günstiger als rehrücken); ein guter menü-preis ist zum beispiel zw. Fr. 50.- und Fr. 100.- pro Person. Getränke Fr. 50.- pro Person (wobei ich weiss, dass dies bei unseren gästen nicht reicht, wir sind säufer :-P). für unsere karten haben wir für 50 karten Fr. 200.- bezahlt, inkl. Umschläge aber ohne porto. die karten müssen ja noch verschickt werden. rechne einfach auf eine person zurück und entscheide, wieviel DU für DEIN essen, DEINE getränke und DEIN stück torte ausgeben möchtest/würdest :-)

    von Larinya

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    wie ich das budget halte? z.b. habe ich mir mein Kleid auf ricardo.ch (kein gebrauchtes sondern neu) gekauft, die coiffeuse verlangt 80.- inkl.probefrisur, make up mache ich beim body shop für 90.- inkl. probemake up, der Saal im Hotel kostet 3500.-, falls wir diesen Betrag mit der Konsomation übersteigen ist er gratis. Das Essen mit 2 Vorspeisse, Hauptgang ( Kalbfleisch) Dessert für 63.-.Die Hochzeitstorte gibts für 400.-. Die Fotografin von 12 Uhr bis Open End 1200.- den DJ für 1000.- von 18 Uhr bis Open End, die Limo für 1000.-. Die Ringe aus Weissgold sind schlicht und kommen nicht vom Goldschmied. Die Deko ist Kerzen in grosen Gläsern und Papiertüten mit Kerzen. Le Wir werden ausser dem Blumenstrauss und den Blumenanstecker keine Blumen haben, da sonst der Tisch zu voll wird. ( 2 Vasen mit Kerzen, Menukarten, Namenschilder selbstgemacht, 3 Gläser und alles Besteck.) In der Kirche wird es Orchideen geben und die Bänke mit Schleifen verziehrt.

    So ich glaube das wars... Ach ja und Einladungen für 1400.-?? Wir haben unsere Save the Date bei Ifolor machen lassen und unsere Einladungskarten selbstgemacht... Und alles was Deko ist haben wir im Ausverkauf gekauft.

    von jasi86

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Klar kann man günstigere einladungskarten machen, aber wenn mann/frau nicht so die bastler sind wird es halt teurer. Unsere einladund hat 22.50 fr. gekostet ink. Couvert & porto.

    von sarasina031

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    me mues jo au ned emmer grad öpis baschtle( s material choschtet jo au geld)! i cha au ned baschtle. aso hemmer eusi iladige elei im photo shop gstaltet. so send di einzige choschte die förd drukerei gsi!

    von elea

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Also ganz ehrlich: ich glaube, wenn man die Karten selbst bastelt kommt das um einiges teurer, als wenn man sie gestaltet und dann drucken lässt. Es sei denn, es ist eine ganz einfache Karte, auf die man fast nichts draufklebt...

    Ich meine, eine normale Karte und Couvert kosten ja schon so 2 - 3 Franken. Und wenn dann hätte ich schon gerne ein bisschen ein spezielleres Papier oder Format und was schönes drauf hätte ich auch gerne... Dann muss ich noch separates Papier und vielleicht Schleifchen oder Steinchen oder Stanzer oder was auch immer haben... Ich denke, da kommt man locker auf 5 - 10 Franken pro Karte... Ist also nicht unbedingt so, dass es billiger ist, es selbst zu machen. Mir ist das aber egal, weil ich gerne bastle und mit Karten viel Erfahrung habe und mich auf meine schon meeeega freue, wenn ich sie machen darf...

    von kleinefeder

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Ich glaub du hast mich falsch verstanden, habe nicht gesagt. das selbsgestaltete karten günstiger sind (arbeit gibt es ja recht). Es kommt darauf an welche vorstellung man hat, das wichtigste ist doch das jeder stolz auf seine einladung ist.

    von sarasina031

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Find ich auch... Ich meinte das auch nicht eigentlich in Bezug auf Deinen Post. Die Meinung scheint mir relativ weit verbreitet zu sein, dass basteln billiger kommt, als drucken lassen... Das glaube ich eben nicht...
    Aber wers gern macht, der kann da sicher einiges rausholen. Allerdings sind auch gedruckte Einladungen super und ich bin froh, dass man noch Dankeskarten machen kann, sonst wüsste ich nicht, ob ich nicht auch noch gedruckte haben will...

    von kleinefeder

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Ja das stimmt, auch beim selber Basteln kann man viel Geld ausgeben (eine HZ ist ja sowieso prädestiniert dafür, viel Geld zu verschlingen ), ich habe das in meinem Beitrag eher in dem Sinn gemeint, dass man die Karte selber gestaltet. Z.B. in Photoshop wie Elea geschrieben hat, anstelle dafür einen Grafiker oder so zu beauftragen. Mit selber machen meine ich, nicht zu dem Profi rennen, wenns nicht unbedingt sein muss. Wer beispielsweise nicht so viel Wert auf die Fotos legt, kann einen Hobby-Fotografen beauftragen und wird mit dem Ergebnis auch zufrieden sein. Da muss glaub ich jedes Paar seine eigenen Prioritäten setzen!

    von malinchen

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Wow, 15'000 wäri üses Budget ziel!!
    Guet, mir heis Papier für dIladige vom Nachbar (het e Druckerei) u bastle se närne säuber, mir spare aktiv Porto, da mirs mit de Velo göh ga verteile sowiit dass es müglich isch, Kirche u Pfarrer isch gratis, da im Dorf, Hochzytstorte si mir no am gugge, ob überhoupt u wenn ggf gad am ziviler, wo mir mit 12 Lüüt grille, hei es Apero wo mir ca uf Fr. 20.- p.P chömme, lade aber ou 150 Nasene ii, si drfür am Obe "nume" 37 Lüüt.
    Mir spare aber nume, dass mir am Schluss es wunderschöns Hochzyt hei, wo für üs beidi stimmt, üs aber nit ruiniert..

    von Lula

  • BrBrautForum
    Vor 4 Monaten

    Basteln kommt für uns nicht wirklich in Frage. Wir legen aber bei den Einladungen schon viel wert aufs 'aussehen'. Habe jetzt im Internet eine wunderschöne Karte gesehen. Die wäre mit Schleifen und kleinen Blumengestecken. Würde inkl Kuvert und gestanztem Druck nur ca 2.- kosten Das Problem ist aber, dass es eine kroatische Seite war. Mal schauen ob die in die Schweiz liefern, haha

    Wir werden auf jedenfall noch einige Restaurants anfragen. Irgendwo müssen wir die Familie und Freunde meines Verlobten unterbringen und das wäre eben auch so ein grosser Posten in unserer Budgetplanung. Haben uns nun überlegt, ob wir einfach ein Ferienheim o.ä. mieten, was wahrscheinlicher günstiger wird als die in Hotels einzuquartieren. Und dann würden wir auch gleich da feiern. Hat jemand Erfahrungen damit?

    von _janedoe

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Weit Dir würkli Di ganz Familie ilade? Mir fröie üs ou, wenn dr eint oder ander Gascht im Hotel obe blibt, u am Sunntig no mit üs zMörgelet... Aber zahle tüe mirs niemertem, oder ämu isch es nit planet.

    von Lula

  • BrBrautForum
    Vor 4 Monaten

    Min Verlobte sini Familie isch ebe vo Dütschland. Mier laded nur d'Eltere, Gschwüschterti mit Ahang, Grosseltere, Tante und Onkel mit Familie i. Und natürlich denn au die engste Fründe. Das summiert sich uf öppe 30 Persone. Ich weiss ebe gar nöd. Ghört sich das nöd so, dass s Bruutpaar d Übernachtig zahlt, wenn die ja extra id Schwiiz reised? Mier überleged eus ja sogar. Obmer au de Transport vo Düsseldorf nach Züri müessted überneh?

    von _janedoe

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    @janedoe
    das isch sone Sach mit Gäst usem Usland, mir hend au ä grossi Familie im Usland, chömet zwar nur 6 aber mir zahlet ihne de Transport nöd, sie hend d Flüg selber organisiert, zum Glück chönd mir bi so wenig alli bi eus oder bi mine Eltere unterbringe, bruchet also keis Hotel, aber falls das in Frag cho wär, hettet mir wohl au d Übernachtigsköste zahlt, mmh het zwar nöd würkli Freud gah, aber irgendwie usegspürt dass sich das "so ghört" .. aber also bi 30 Lüüt chan mär fast nöd erwarte dass ihr das alles zahlet, oder?

    von Emma13

  • BrBrautForum
    Vor 4 Monaten

    Nei, erwarte tüend sie das mit Sicherheit nöd. Mier wetted eifach nöd als 'Giizhäls' überecho. Trotzdem isch euses Budget doch recht beschränkt und drum simmer iifirg nachere günstige Lösig am sueche wo denn nöd billig würkt. I de Jugendherberg z Richterswil am Horn seg hürate anschinend mega beliebt. Vielleicht laht sich ja dett was organisiere und mier chönd eusi HZ au uf insgesamt 15'000.- abehandle. Das wär natürli en Traum

    von _janedoe

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Bin in Richterswil ufgwachse und s Horn und die Jugendherberg dete sind suppper schön driekt am See und 3 Min. zfuess vom Bahnhof. Würdi also uf jedefall aluege wenn das allne zahle wotsch.

    von Chriesi

  • BrBrautForum
    Vor 4 Monaten

    Mir wohned ebe au sitem Oktober z Richti. Han eifach chli Angst das 'Jugendherberg' evtl billig daherchunnt...

    von _janedoe

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    @_janedoe
    es cha niemert erwarte dass ehr ene d onderkonft zahlet!! wenn mer ganz neutral send, eschs joo eigentli jedem selber öberloh ob er ad Hz wet cho oder ned, ond wenns de verwandet das wert esch das si ed schwiz flüget ond do es hotel nemet de esch guet! die wo das geld ned wend usgeh au guet! ehr mönd das secher ned zahle!! mer send scho a hochzite in berlin iglade gsi. di halb gsellschaft esch us de schwiz gsi ond do hend alli au selber ere transport ond s hotel zahlet! do wer niemert ofd idee cho dass das s brutpaarmues öberneh!
    das het au nüt met giizig ztue! öberlegg emol de transport onds hotel för 30lüt! dasch jo wahnsenn! au inere jugi wers no tür!! nei do werd niemert denke dass ehr gizig send!!!!!!!!!

    von elea

  • BrBrautForum
    Vor 4 Monaten

    Hey merci vielmal! Ich gsehs ebe eigentli genauso. Und je meh Lüüt das bestätiged, desto sicherer fühli mi debii

    von _janedoe

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    janedoe: also desswegen würde ich mir auch keine Sorgen machen!!! Ich finde die sollen sich freuen, an dem Ereignis teilnehem zu können. Ich habe noch nie gehört, dass das üblich ist und würde das auch nicht erwarten.

    von malinchen

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Ich habe das auch noch nie gehört, höchstens, dass man einen Tipp gibt, wo man günstig oder bequem (je nach Ansprüchen der Leute) unterkommen kann. Wie Elea war ich auch schon an einigen Hochzeiten in Deutschland und hätte nie im Leben erwartet, dass mir jemand das Hotel zahlt oder gar die Anreise!!!! Das ist unsere Sache und das Brautpaar hat weiss Gott andere Dinge im Kopf und andere Sorgen (auch finanziell). Ich würde mich sogar irgendwie schlecht oder wenigstens komisch fühlen, wenn ich denken müsste, dass die Brautleute mir (und so vielen anderen) die Unterkunft bezahlen "müssen"...

    von kleinefeder

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    wir haben auch gäste aus deutschland, auch um die 30. wir bezahlen eine übernachtung, bzw. haben es vor. die einladungen sind bereits alle raus, anmeldefrist bis zum 20. mai. bis heute hat sich kein einziger deutscher angemeldet. stellt wuch vor, wir hätten eine jugendherberbe reserviert und keiner nutzt die zimmer... geld kann man auch aus dem fenster werfen.... wenn ich weiss, wieviele zimmer es wirklch braucht, versuche ich mit einem hotel einen guten preis auszuhandeln. unsere deutschen gäste müssten nämlich mindestens 2 nächte übernachten, wir übernehmen aber nur 1... aber wie gesagt, bis heute keine anmeldung :-(

    ich finds ehrlich gesagt, auch normal, dass wir die übernachtung übernehmen...

    von Larinya

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Wir haben von unserer Wunschlocation eine Offerte über 12'000 bekommen für Apero riche für 80 Personen und 3-Gang Abendessen für 50 Personen. Es wird schlussendlich nur bezahlt was auch konsumiert wird, also keine Raummiete, Service etc, aber das sind ihre Erfahrungswerte mit Getränken inkludiert... Was haltet ihr davon?

    von wolkenlos

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Das find ich je nach dem eher obere Preisklasse. Rechne doch mal nach: Mit zB 40.- fürs Apero ("Riche" heisst für mich mehr als Wurst und Käse Platte, darum nehme ich mal diesen eher hohen Apero-Preis), 175.- fürs Essen und 80 bzw 50 Leuten kommst du auf 11'950.-... und für 175.- würd ich entweder 3 Top Gänge oder wenigstens 4 eher gute Gänge erwarten, damit ich den Preis in Ordnung finden würde. Ah, ich sehe gerade, dass die Getränke ja auch dabei sind... Dann würde der ungefähre Menupreis etwa 90-100.- ausmachen, das ist schon eher "normal", denk ich. Aber der Apero ist immer noch eher hoch, je nach dem was geboten wird, aber auch okay.

    von HollaDieWaldfee

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Ja Getränke sind dabei, d.h. es ist ein Erfahrungswert und wir bezahlen dann was wir effektiv konsumieren.
    Wir wünsche uns eben einen längeren Apero, so 3 Stunden und deshalb auch einen Apero riche wo es genügend Häppchen und Getränke gibt, der ist glaube ich mit 35Fr/Person kalkuliert...

    von wolkenlos

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Wir haben im April geheiratet und für das Apéro und Abendessen ca. 12'500.- bezahlt.

    Beim Apéro waren 125 Gäste anwesend. Kosten: 4'150
    Getränke: Weisswein, Flaschenbiere, Wasser, Orangensaft
    Essen: Chips, Nüssli, Oliven, Satay-Spiessli, Meatballs, Tomaten-Mozzarella Spiessli, Tomatenbrot mit Sauerrahm und Auberginenkaviar, verschiedene Flammkuchen, Baguette mit Dillsenf und Riesencrevette

    Beim Abendessen waren 62 Gäste anwesend. Kosten: 8'300
    Getränke: Prosecco, Rotwein (Ripassa + Spezialbestelliung 15l Flasche), Wasser, Softdrinks, Kaffee, Grappa
    Essen: Weissweinsuppe, gemischter Saisonsalat, Pasta mit Pestosauce, Rindsfilet mit Kartoffeln und geschmortem Gemüse, Panacotta mit Waldbeerragout

    Hochzeitstorte für 65 Personen: 455.-

    von snet

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Dann ist das Essen und die Getränke mit 184.- kalkuliert und es kommt einfach darauf an, was ihr dafür für ein Menu kriegt.

    von HollaDieWaldfee

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Wir haben für 40 Personen Bankett und noch weiteren 100 Apero auch um die 15'000 bezahlt. Eher teuer, aber wir wollten topp Essen und guten Wein, da uns das sehr wichtig ist. Ich würde es genau gleich wieder machen.....

    von mkte

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Wenn ich mir die Preise hier so anschaue........ dann bleibt bei unserem Budget als Option am ehesten die Anzahl der Gäste zu reduzieren.

    von Helenag

Forum: Thema wählen

Aktuelles & Plaudern

Zeig uns ...

Ich suche/biete ...

Verschiedene Hochzeitsthemen

Partnerschaft, Gäste & Familie

Events

 
 

 
 
 
 
 
 

Secondhand
Brautkleiderbörse

über 1000 Kleider zum Verkauf

 
 
 
 
image/svg+xml

ÜBER UNS

HOCHZEIT.ch ist ein unabhängiges
Portal und beliebter Treffpunkt
für Brautpaare und Dienstleister
aus der Hochzeitsbranche.