B
BrautForum
14.11.2020

Schuhe färben

Hallo zusammen

Ich habe weisse Satinschuhe für meine Hochzeit gekauft. Da mein Kleid einen violetten Gurt hat, habe ich mir überlegt, ob ich meine Schuhe auch violett einfärben soll.

Eine Bekannte hat mir empfohlen, Textilfarbe zu nehmen. Ich habe haber Angst, dass ich entweder nicht den richtigen Farbton treffe, oder die Farbe fleckig wird. Ich möchte meinen teuren Schuhe nicht ruinieren, bevor ich sie überhaupt getragen habe!! Hat jemand Erfahrung damit?

von violet
(Dieser Eintrag wurde als Ersteintrag vom bisherigen Forum übertragen)

11Kommentare

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Hallo Violet,

    Ich würde die Schuhe nicht selber einfärben (habe zwar keine Erfahrung damit aber würde es trotzdem professionell machen lassen). Ich weiss nur das in dem Brautmodegeschäft wo ich mein Kleid her habe, auch die Schuhe einfärben würden. Frag doch mal im Brautmodegeschäft nach oder auch dort wo du die Schuhe her hast, bist ja nicht die erste Braut die ihre Schuhe passend zu den Accessoire möchte. Ich finde die Idee klasse.
    von LucyLu

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Ich werde mir in ein paar Tagen auch Schuhe selber färben. Ich probiere es aber erstmal in schwarz und habe dazu ein schönes, aber günstiges (gebrauchtes Paar) Satinschuhe gekauft. Ich werde dazu Seidenmalfarbe benutzen.

    Die Schuhe vorher mit einem Schwämmchen gleichmässig feucht machen, damit die Farbe regelmässig einziehen kann. Dann ebenfalls mit dem Schwämmchen und genügend Farbe auftragen. Danach sollte man es einen Tag und eine Nacht trocknen lassen. In verschiedenen Foren habe ich gelesen, entweder in den Backofen stellen eine Viertelstunde oder so (bei total unterschiedlichen Temperaturen... habe ich gelesen) oder mit dem Fön trocknen... Ich werde mal mit dem Fön versuchen und danach noch imprägnieren, damit die Farbe noch was besser hält... Eine Braut auf einem Österreichischen Forum hat aber eine Abfärbprobe gemacht mit ihren Schuhen. Also einen imprägniert und einen nicht und dann angespritzt und mit einem Taschentuch abgerieben. Beim Imprägnierten perlten die Tropfen schön ab und es gab keine Farbe ab und beim anderen kam auch nur gaaaaaanz wenig Farbe weg, also ein Kleid würde davon nicht schmutzig, man reibt ja nicht die Schuhe mit dem Kleid ab.

    Man kann auch noch ein zweites Mal drüber, wenn die Farbe nicht schön ist, es wird dann einfach dunkler.
    Ich würde, wenn du deine Schuhe nicht "versauen" willst, entweder ein billiges Paar Schuhe zum Ausprobieren nehmen (z. B. von Dosenbach) oder vielleicht hast Du schon (noch) Reste vom Kürzen des Brautkleides und diese erstmal einfärben, damit Du den Farbton besser einschätzen kannst.

    Ich stelle gern Fotos und einen Bericht ein, wie es bei mir mit dem Färben geklappt hat. Ich kann es nicht machen lassen, weil ich die Schuhe für einen Anlass in 1 Woche brauche und der Färbeservice zu lange dauert...
    Ausserdem würde ich das gern mal wieder mit einer Farbe machen und für so zum Spass ist mir das zu teuer, wenn ich es selbst auch hinkriege... Ok, ich bin eh eine Bastelfrau...
    von kleinefeder

  • BrBrautForum
    Vor 4 Monaten

    Super, vielen Dank für eure Tipps :-)!
    Da unsere Hochzeit am 07. Juni ist, wird es etwas knapp werden mit dem färben lassen. Ich bin aber schon seeehhhr gespannt, auf deinen Bericht von dir Kleinefeder, wie das färben geklappt hat. Wenn du Erfolg hast werde ich es auch wagen - drücke dir die Daumen!!
    von violet

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Ui... Ich merke gerade, dass ich noch einen Bericht und Bilder schuldig bin.
    Ich hoffe, es ist nicht schon zu spät. Also: erstens mal: Seidenmalfarbe kriegt man in Bastel- oder Stoffgeschäften kaum mehr, da heute irgendwie nicht mehr so mit Seidenfarbe gebastelt wird. Im Internet bestellen könnte man noch. Ich habe aber dann kurzerhand entschieden, dass ich es mit Stoffmalfarbe versuche.

    1. Versuch: Schwarz. Ich habe die Schuhe wie gesagt mit Schwämmchen feucht gemacht und die schwarze Farbe recht mit Wasser verdünnt. Mit dem Schwämmchen und teilweise mit dem Pinsel eingefärbt.
    Die Perlchen noch mit einem Taschentuch direkt abgetupft, damit sie wieder glänzen. Danach trocknen lassen. Durch die Verdünnung ist die Farbe ziemlich grau/antrazith herausgekommen. Sieht man auf den Bildern teilweise nicht so, da es entweder schlechtes Licht oder die Farbe noch feucht war.
    Da es dann noch recht unregelmässig war an ein paar Stellen, mir die Farbe aber an sich gefallen hat, bin ich noch ein zweites Mal drüber. Diesmal habe ich die Farbe noch mehr verdünnt, weil ich wollte, dass es antrazith bleibt. Hat super geklappt. Ich hab mir gemerkt, wo es noch wenig Farbe hatte und hab dort etwas besser eingenässt. Es wurde sehr gleichmässig und nicht zu dunkel...
    Ich hab übrigens noch einen Abfärbtest gemacht. Ich hab die Schuhe nicht imprägniert... Vor dem zweiten Färben habe ich mit dem nassen Schwamm auf dem schon gefärbten Schuh hin und her gerieben. Der Schwamm wurde nicht eine Spur grau oder schwarz! Und ich habe die Schuhe weder geföhnt noch in den Backofen gestellt. Ausserdem trocknet die Stoffmalfarbe wesentlich schneller, man könnte sie theoretisch schon nach 2-3 Stunden nach dem Malen tragen... Ich hab es ausprobiert...
    von kleinefeder

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    2. Versuch: Türkis. Gleiches Vorgehen wie oben, ausser, dass ich die Farbe diesmal selber gemischt und unverdünnt (bis auf das Wasser vom Schwämmchen) aufgetragen habe. Mir scheint, der Stoff nimmt die Farbe schöner auf, wenn man sie etwas verdünnt. Aber dass kann auch nur ein Eindruck sein. Ich habe vorher ein bisschen auf Papier verschmiert um zu sehen, ob die Farbe gut kommt. Aber das ist echt ein bisschen ein Glücksspiel. Man sieht erst nach dem Trocknen, wie es wirklich wird.
    Man könnte aber auf jeden Fall nochmals drüber. Bei mir wird der weisse Streifen dann noch bisschen heller oder dunkler gefärbt. Da konnte ich mich aber noch nicht recht entscheiden, ev. mache ich den Rest nachher auch nochmal, ich bin mir noch nicht sicher, ob es mir so gefällt, obwohl die Farbe super zu meinem Rock passt...
    von kleinefeder

  • BrBrautForum
    Vor 4 Monaten

    Hallo Kleinefeder
    Vielen Dank für den Bericht- deine Schuhe sind ja super toll geworden!! Die Idee mit den zusätzlichen Strasssteinen ist genial!
    Ich habe mich entschieden meine Schuhe für die Hochzeit weiss zu lassen (ist ja schon am nächsten Samstag :-))), werde sie aber auf jeden Fall nachher auch einfärben. Merci!
    von violet

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Ich hätte nicht gedacht, dass die Schuhe nach dem Färben so gut aussehen :) Wäre auf jeden Fall eine gute Variante um sie etwas aufzupeppen :)
    von Pipna

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Hallo Kleinefeder
    Was für Farbe hast du genommen? Normale Textilfarbe?
    von Guggus

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Ja Stoffmalfarbe aus dem Bastel oder Stoffladen. Gibt es mittlerweile bügelfrei, also die ist Wasserfest wenn sie trocken ist. Jedenfalls am Schuh...
    von Kleinefeder

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Hallo zusammen
    Ich habe ein Brautkleid mit bordeaux-farbenen Applikationen und wünsche mir daher Schuhe im selben Farbton. Ich bin schon lange auf der Suche nach passenden Schuhen, bisher aber erfolglos.
    Ich wollte mich daher erkundigen, ob jemand Erfahrung mit einen professionellen Schuh-Färbeservice hat (diverse Brautläden bieten das ja an)?
    Auf diversen Seiten habe ich gelesen, dass die Farbe aus Wasserbasis besteht und daher vor Feuchtigkeit geschützt werden muss. Das verunsichert mich etwas. Da man ja nie weiss ob es am grossen Tag regnet und wir zudem nahe am Wasser sind, wäre es für mich zwingend, dass die Farbe wasserdicht ist.
    Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
    von Sunneschii_12

  • BrBrautForum Kommentar
    Vor 4 Monaten

    Hallo,
    ich habe zwar keine Erfahrung mit dem Färbenlassen im Geschäft. Kann aber sagen, dass die selbst gefärbten Schuhe nicht die Spur abfärben. Wasserdicht sind die Schuhe aber dennoch nicht! Satinschuh bleibt natürlich Satinschuh, auch wenn er eingefärbt ist. Man könnte den Schuh sicherlich vorsichtig imprägnieren, dann wäre zumindest für einen Regenguss gesorgt. Dennoch sollte man natürlich nicht in eine Pfütze stehen...
    Ich weiss natürlich nicht, was für Farben die im Geschäft benutzen und warum die sagen, es sei nicht wasserfest. Da würde ich einfach direkt einmal nachfragen...
    von Kleinefeder

Forum: Thema wählen

Aktuelles & Plaudern

Zeig uns ...

Ich suche/biete ...

Verschiedene Hochzeitsthemen

Partnerschaft, Gäste & Familie

Events

 
 

 
 
 
 
 
 

Secondhand
Brautkleiderbörse

über 1000 Kleider zum Verkauf

 
 
 
 
image/svg+xml

ÜBER UNS

HOCHZEIT.ch ist ein unabhängiges
Portal und beliebter Treffpunkt
für Brautpaare und Dienstleister
aus der Hochzeitsbranche.