Forum - Planung der Hochzeit

Fragen oder Probleme bei den Hochzeits-Vorbereitungen? Erzähl uns, was dich bewegt!

 
 
 
B
BrautForum
am 18.11.2020

Wieviel schenke ich als Trauzeuge?

Ich habe die wunderbare Aufgabe als Trauzeuge ausgewählt worden zu sein.

Nun wünscht sich unser Hochzeitspaar Geld und hat dafür ein Konto eingerichtet. Dieses Geld werden Sie in die Flitterwochen investieren. Welchen Betrag überweisst man als Trauzeuge? Was ist angebracht?

Besten Dank für ein paar Inputs.

von werwolf
(Dieser Beitrag wurde als Erstbeitrag vom bisherigen Forum übertragen
B
BrautForum
am 18.11.2020

Faule Trauzeugen

Wer von euch hat Trauzeugen, die sich um nichts kümmern und ihr mit Allem nachrennen müsst?

von sommer76
(Dieser Beitrag wurde als Erstbeitrag vom bisherigen Forum übernommen)
B
BrautForum
am 17.11.2020

Totale Überforderung

Hallo!

Ich habe meinem Freund vor zwei Monaten einen Heiratsantrag gemacht (er hat natürlich JA gesagt :D)

Jedenfalls machen wir uns so langsam an die Planung, da die Hochzeit in Januar/Februar stattfinden soll. Bei dem Wetter muss die Location schon sehr ansprechend sein. Was müssen wir alles beachten? Einladungen/ Kleid/ Catering etc etc etc

Wie geht man das am besten an?? Danke für eure Tipps!!

von TildaTroete
(Dieser Eintrag wurde als Ersteintrag vom bisherigen Forum übertragen)
B
BrautForum
am 14.11.2020

Wie 16 Kleinkinder auf der Hochzeit beschäftigen?

Hallo zusammen.

Wir haben eine super Location für unsere Hochzeit gefunden, die uns sehr gefällt, eher entspannt ist, städtisch und eine gemütliche Baratmosphäre bringt.

Nun ist uns beim zusammenstellen der Gästeliste aufgefallen, dass auf 50 Erwachsene potenziell 16 Kinder zwischen 0-3jährig kommen. Wir selbst haben keine Kinder, haben daher bei der Suche der Location auch gar nicht an Kindertauglichkeit gedacht, sondern eher ans Feiern und später Tanzen, und stehen jetzt etwas vor dem Dilemma: Wie kriegen wir die Kinder alle in einer Bar ohne ruhigen Nebenraum und mit eher beengten Platzverhältnissen so gut beschäftigt, dass sich einerseits das Chaos im Rahmen hält, so dass man sich mit den Eltern der Kleinen noch gut unterhalten kann und uns anderseits die zugehörigen Eltern dazu, nicht um 20:30 alle schon nach Hause gehen so dass wir alleine auf der Tanzfläche stehen?

Kinder ausladen ist für uns keine Option - wir haben zwar wenig Bezug zu den meisten dieser Kinder, und sind oft jeweils mit einem Elternteil befreundet, die man dann auch meistens ohne ihre Kinder trifft, aber wir möchten auch keine Babysitterpanik, Stillprobleme, Ärger oder Konflikte bei den betroffenen Eltern aufkommen lassen.

Hat jemand Erfahrungen mit ähnlichen Situationen gemacht? Wie würdet ihr den Spagat schlagen um möglichst einfühlsam mit den Bedürfnissen der (kleinen) Gästen umzugehen, und trotzdem auch noch ein bisschen die Hochzeitsparty zu haben, die man sich wünscht?

von chuimui
(Dieser Beitrag wurde als Erstbeitrag vom bisherigen Forum übertragen)
 
 

Thema wählen

Aktuelles & Plaudern

Zeig uns ...

Ich suche/biete ...

Verschiedene Hochzeitsthemen

Partnerschaft, Gäste & Familie

Events

 
 
 
 

Secondhand
Brautkleiderbörse

über 1000 Kleider zum Verkauf

 
 
 
 
Aktion 50Prozent bis 2020-03-31
 
 
image/svg+xml

ÜBER UNS

HOCHZEIT.ch ist ein unabhängiges
Portal und beliebter Treffpunkt
für Brautpaare und Dienstleister
aus der Hochzeitsbranche.