Die passende Frisur für jede Gesichtsform

 

Gesichts- und Kopfformen sind so individuell, wie es die Menschen auch sind. Oval, eckig, rund, herzförmig oder birnenförmig – wenn Sie Ihre Frisur auf Ihren Typ abstimmen, so bringen Sie die Vorzüge Ihrer Gesichtsform in den Vordergrund und können spielend kleine Schwächen kaschieren.

Frauengesichter mit Frisuren

Die verschiedenen Gesichtsformen

Man kann grundsätzlich fünf Gesichtsformen unterscheiden, die jeweils durch bestimmte Frisuren vorteilhaft betont werden können. 

Gesichtsformen schematisch

Wenn Sie Ihre eigene Gesichtsform fest stellen wollen, so sollten Sie alle Haare aus dem Gesicht zurück kämmen, sich vor den Spiegel stellen, die Augen leicht zusammen kneifen und sich auf den Umriss Ihres Gesichtes konzentrieren. So können Sie Details ausblenden und die Form besser erkennen. Ganz einfach ist es, wenn der Spiegel durch Dampf etwas beschlagen ist – dann müssen Sie die Kontur Ihres Gesichtes einfach nur mit dem Finger auf dem Spiegel nachziehen. Informieren Sie sich, welche Art Frisur am Besten zu Ihrem Gesicht passt.

Das runde Gesicht

Bei einem runden Gesicht bilden die Wangenknochen mit den fülligen Wangen den breitesten Teil des Gesichtes, Stirn und Kinn sind deutlich schmaler. Für ein rundes Gesicht sind Frisuren geeignet, die es etwas schmaler wirken lassen, zum Beispiel ein Haarschnitt, bei dem das Gesicht von glattem Haar eingerahmt wird. Oft ist es vorteilhafter, wenn die Stirn frei bleibt. Eine Hochsteckfrisur mit viel Volumen auf dem Oberkopf ist ebenfalls streckend. Nicht gut geeignet sind jedoch Kurzhaarfrisuren, da diese die Rundungen eher noch betonen.

Das kantige Gesicht

Ein kantiges oder eckiges Gesicht wird durch einen ausgeprägten Kiefer dominiert, der sehr eckige Konturen aufweist, die Seitenpartien sind gerade und nicht gerundet. Diese etwas herb wirkende Gesichtsform sollte etwas gemildert werden, indem das Haar in langen Wellen die Kinnpartie umspielt. Der Oberkopf verträgt einiges Volumen, ein schräger, fransiger Pony mit Seitenscheitel lenkt von den geraden Kanten ab. Die Haare sollten immer mindestens kinnlang sein und offen getragen werden – zurück genommenes oder hochgestecktes Haar betont leider das kräftige Kinn zu sehr.

Das ovale Gesicht

Das ovale Gesicht ist im Kiefer- und im Stirnbereich eine Spur schmaler als die Wangenknochen und meistens etwas länglich. Bezüglich der Frisuren kann man das ovale Gesicht sicher als ideal bezeichnen, stehen Frauen mit dieser Gesichtsform doch so gut wie alle Frisuren. Ob lang, kurz, glatt oder gewellt, offen oder hochgesteckt – diese Form sieht mit allem bezaubernd aus. Sie sollten allenfalls überprüfen, ob Sie eventuell eine fliehende Stirn haben – in diesem Fall sind Frisuren mit einem Pony vorteilhafter.

Das herzförmige Gesicht

Das herzförmige oder dreieckige Gesicht ist durch eine breite Stirn und ein schmales, oft etwas spitzes Kinn gekennzeichnet. Geeignet für diese Gesichtsform sind alle Frisuren, bei denen etwas Haar in die Stirn fällt (besonders an den Seiten), um ihre Breite zu kaschieren. Gleichzeitig ist es günstig, wenn das Haar im Kieferbereich füllig fällt – so wird ein harmonisches Gegengewicht geschaffen. Daher sind Kurzhaarfrisuren nicht so geeignet, besser sind mittellange bis lange Haare, die offen getragen werden; gerne gelockt oder gewellt, um noch mehr Fülle zu bekommen.

Das birnenförmige Gesicht

Das birnenförmige oder trapezförmige Gesicht ist sozusagen der Herzform genau entgegengesetzt – eine sehr schmale Stirn wird von einer sehr breiten und fülligen Wangen- und Kieferpartie dominiert. Hier sind alle Frisuren zu empfehlen, die im oberen Bereich grosse Fülle bieten und die Seiten- und Kinnpartie kaschieren. Die Seitenhaare sollten dabei möglichst glatt sein, um nicht noch mehr Fülle zu erzeugen und somit das Ungleichgewicht noch zu betonen. Eine Kurzhaarfrisur oder zurück genommene Haare sind nicht so ideal für diese Gesichtsform.

Nicht jeder hat natürlich eine reine Form wie die oben beschriebenen, achten Sie bei einer Mischform einfach darauf, welches Merkmal am ausgeprägtesten ist. Probieren Sie am besten ein wenig herum – im Internet gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, mit dem eigenen Foto verschiedene Frisuren auszuprobieren. Bereiten Sie sich ein paar vergnügliche Stunden beim virtuellen Styling! Und lassen Sie sich inspirieren, welche Hochzeitsfrisur zu Ihnen passen könnte.

Welche Frisur passt zu welcher Kopfform?

 
 

Bilder: iStockphoto.com - ID 21199949

Events

 
 

 
 
 
 
 
 

Secondhand
Brautkleiderbörse

über 1000 Kleider zum Verkauf

 
 
 
 
 
 
image/svg+xml

ÜBER UNS

HOCHZEIT.ch ist ein unabhängiges
Portal und beliebter Treffpunkt
für Brautpaare und Dienstleister
aus der Hochzeitsbranche.