Verlobung unter dem Weihnachtsbaum

 

Viele Prominente wie Reese Witherspoon, Prinz William oder Drew Barrymore haben es vorgemacht: die Verlobung unterm Weihnachtsbaum ist an Romantik kaum zu überbieten. Vielleicht geben auch Sie sich einen Ruck und machen Ihrer Angebeteten die schönste Weihnachtüberraschung!

Paar vor einem Weihnachtsbaum

Viele Männer (ja, üblicherweise macht immer noch der Mann den Heiratsantrag) wollen eigentlich endlich ihre Liebste fragen, ob sie den Rest Ihres Lebens mit ihm verbringen möchte, aber irgendwie scheint nie der passende Zeitpunkt zu sein.

Nun, einen gibt es: Weihnachten. Die Verlobung unterm Weihnachtsbaum liegt voll im Trend, wie nicht nur Prominente, sondern auch viele Juweliere bestätigen, die in der Vorweihnachtszeit vier Mal so viele Verlobungsringe verkaufen wie sonst.

Antrag fast mit Annahmegarantie

Und dafür gibt es natürlich gute Gründe. Weihnachten ist – selbst wenn die religiöse Bedeutung bei vielen Menschen ein wenig in den Hintergrund getreten ist – immer noch ein sehr emotionales Fest. Und positive Emotionen herrschen im Normalfall vor – Kuscheln, Gemütlichkeit und Romantik bestimmen das Fest. Ideale Voraussetzungen, Diese Vorteile sollten Sie nutzen:

Sentimentale Grundstimmung

Selbst wenn Ihre Liebste sich mit dem Konzept der Ehe vielleicht noch nicht so anfreunden konnte, wird sie an Weihnachten alles mit kerzenscheinverklärten Augen betrachten und so Ihrem Antrag geneigter gegenüberstehen. Das Fest der Familie zeigt ihr möglicherweise auf, dass doch so einiges für die Ehe spricht.

Der richtige Zeitpunkt

Auch für Sie ist es eine gute Möglichkeit. Über Ihren Schatten zu springen, wenn Sie bisher auf den idealen Moment gewartet haben. Dies ist er! Genug Zeit, um Alltag und Berufsstress zu vergessen und sich auf das Wichtigste im Leben zu konzentrieren – Sie beide.

Genug Zeit für die Planung einer Sommerhochzeit

Dies ist ein ganz pragmatischer Aspekt, der aber dennoch zu Buche schlagen kann. Der Antrag unterm Weihnachtsbaum lässt Ihnen beiden genug Zeit, eine schöne Hochzeit im Sommer oder Spätsommer zu planen, wenn Sie dann auch zeitnah heiraten möchten.

Gut verpackt ist halb gewonnen

Weihnachten bietet zudem einige Möglichkeiten, Ihren Antrag originell und aussergewöhnlich zu verpacken. Es muss nicht immer der Heissluftballon am Himmel sein, Weihnachten bietet tolle Alternativen.

Verlobungsring als Geschenk unterm Weihnachtsbaum

Sie können das wertvolle Schächtelchen natürlich so unter den Weihnachtsbaum legen, aber es wird noch überraschender, wenn Sie es kreativ verpacken. Sie kennen die russischen Babuschka-Puppen? Verpacken Sie also Ihren Ring in einen Karton, dann in einen grösseren Karton, dann in einen noch grösseren… Prinzip Klar? Wenn Ihre zukünftige Verlobte sich durch alle Schichten des grossen Geschenkkarton gearbeitet hat, wird sie das Funkeln des Verlobungsring um so mehr überzeugen.

Fackeln im Schnee

Das geht wirklich nur im Winter: Lassen Sie von einigen Helfer mit brennenden Fackeln den Schriftzug "Willst du mich heiraten?" in den Schnee stecken und locken Sie dann Ihre Liebste ans Fenster. Wer kann da noch Nein sagen?

Der Glücksbote Weihnachtsmann

Diesem Boten wird bestimmt nicht der Kopf abgehackt. Engagieren Sie einen Weihnachtsmann, der aus dem Sack mit den Geschenken auch Ihren Antrag hervor zaubert.

Ganz süss

Die meisten Familien kennen die Sitte, für jedes Familienmitglied einen Weihnachtsteller mit Leckereien hinzustellen. Lassen Sie von einem Bäcker doch einfach Ihren Antrag in Lebkuchen formen – es ist fraglich, ob Ihre Braut ihn jemals aufessen wird!

Sie sehen, dass kommende Weihnachtsfest könnte das Schönste Ihres Lebens werden! Und alle darauf folgenden werden sicher diese Momente immer wieder lebendig werden lassen.

 
 

Bilder: Pixabay.com - ID 2594745

Events

 
 

 
 
 
 
 
 

Secondhand
Brautkleiderbörse

über 1000 Kleider zum Verkauf

 
 
 
 
 
 
image/svg+xml

ÜBER UNS

HOCHZEIT.ch ist ein unabhängiges
Portal und beliebter Treffpunkt
für Brautpaare und Dienstleister
aus der Hochzeitsbranche.